Sprechen Sie uns an
+49 89 24 88 68 720
senden Sie uns eine Email
kontakt@telekonnekt.de
Öffnungszeiten
Mo - Fr 8.00 - 18.00

KIM – ein weiterer TI-Fachdienst der Telekonnekt GmbH

Mit der Einführung der Telematikinfrastruktur (TI) wurde eine zentrale Plattform zur Digitalisierung des deutschen Gesundheitswesens geschaffen. Über die TI können alle angeschlossenen Teilnehmer sicher mit Kollegen kommunizieren und für die Behandlung eines Patienten relevante Befunde, Arztbriefe oder andere Behandlungsdokumente sicher via E-Mail versenden.

Die Fachanwendung KIM (früher bekannt als KOM-LE) sorgt für den sicheren Austausch sensibler Informationen, die zwischen den Nutzern der TI über E-Mail ausgetauscht werden können. Unterlagen, die zuvor in der Praxis erstellt wurden, können bequem als Anlage über bekannte E-Mail-Funktionen verschickt werden.

Die Besonderheiten von KIM gegenüber anderen E-Mail-Anbietern sind neben der sicheren und zweifelsfreien Übertragung sensibler Daten, die zentralen Verzeichnis und Adressdienste. So erhält jeder Teilnehmer seine Mailbox und erscheint automatisch in den Adressverzeichnissen. Sie können daher sicher sein, dass der Absender einer Nachricht auch tatsächlich der Absender ist. Genau so verhält es sich auch für die Empfänger der E-Mails.

KIM Anbieter - Telekonnekt

Welche Vorteile bietet der KIM-Fachdienst?

Nachrichten sind vertraulich

Sensible Daten können nur von vorgesehenem Empfänger demjenigen gelesen werden. Mitlesen wird durch kartenbasierte Verschlüsselung nachweislich unmöglich.

Nachrichten sind fälschungssicher

Eine Manipulation kann nicht unbemerkt geschehen. Empfänger können erkennen, ob eine E-Mail so verschickt wurde, wie sie erhalten wurden.

Identitäten sind überprüft

KIM kann ausschließlich von Teilnehmern der TI genutzt werden. Die Identität jedes Nutzers wird vor der Anlage im Adressbuch zweifelsfrei geprüft.

Leichte Auffindbarkeit

Alle KIM-Teilnehmer sind übersichtlich im zentralen Adressbuch verzeichnet, wodurch Kontakte schnell zu finden und zweifelsfrei zuzuordnen sind.

KIM wird gefördert

Die Kassen vergüten die Nutzung der gesicherten Mailbox und des KIM-Fachdienstes über eine monatliche Pauschale.

Zulassung

Im Rahmen des Zulassungsverfahrens wird der eHealth Konnektor für den KIM-Dienst zertifiziert und zur Nutzung freigegeben. Wir rechnen mit der Zulassung Anfang Q3-2020, der über die zentrale Update-Funktion in Ihrem Konnektor aktiviert wird und anschließend von Ihnen genutzt werden kann. Wir sind mit allen PVS-Herstellern im Kontakt zu diesem Thema und stimmen uns eng ab. Auch die Installation in Ihrer Praxis soll für Sie ein positiver Meilenstein der TI sein.

Voraussetzung

Voraussetzung für die Teilnahme am KIM-Fachdinst ist ein Anschluss an die Telematikinfrastruktur.

Jetzt an die TI anbinden lassen

Über diese Check-Liste der gematik können Sie weitere wichtige Informationen beziehen und sich gezielt auf diesen Schritt vorbereiten.

Haben Sie Interesse am KIM-Fachdienst? Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne.