Sprechen Sie uns an
+49 89 24 88 68 720
senden Sie uns eine Email
kontakt@telekonnekt.de
Öffnungszeiten
Mo - Fr 8.00 - 18.00

Das E-Health-Update der Telekonnekt

Durch die stetige Weiterentwicklung der Temelatikinfrastruktur wird diese immer wichtiger und nützlicher für sowohl die Leistungsträger des Medizinwesens als auch die Patienten. Begonnen hat es mit den Versicherungsdaten, nun kommen weitere Funktionen hinzu, die die TI in die Zukunft führen, wie das Notfalldatenmanagement, den eMedikationsplan, die qualifizierte eSignatur oder auch die Kommunikation im Medizinwesen (KIM). Damit alle Teilnehmer des Gesundheitswesens davon profitieren können, ist ein Upgrade des Konnektors zum E-Health-Konnektor notwendig.

Die Software für das E-Health-Update hat den Feldtest erfolgreich abgeschlossen und wurde von der gematik zugelassen, wodurch sie nun für die Telekonnekt-Kunden zur Verfügung steht. Das Aufspielen der Software verläuft aus der Ferne, wodurch kein Techniker bei Ihnen vor Ort anwesend sein muss.

E-Health-Update - TI Anbieter Telekonnekt

Welche Funktionen kommen mit dem E-Health-Update?

Notfalldaten-
management

zum Anlegen und Auslesen von Notfalldatensätzen auf der eGK

eMedikationsplan

zum einfachen und sicheren Speichern und Auslesen von Medikationsplänen auf der eGK

Qualifizierte eSignatur (QES)

zum Erstellen qualifiziert signierter Dokumente

Verbesserte Firmware

allgemeine sicherheitstechnische Weiterentwicklungen der Firmware

KIM

zur sicheren Kommunikation zwischen Leistungsträgern im Medizinwesen

Das E-Health-Update wird gefördert

Das E-Health Update wird genau wie der Anschluss Ihrer Praxis an die TI umfassend gefördert. Somit erhalten Sie für das Update einmalig 530 € und quartalsweise 4,50 €. Zudem wurden Förderpauschalen für weiterer E-Health-Kartenterminals je nach Anspruch mit je 535 € vereinbart. Wir haben unsere Preise dementsprechend gestaltet.

Informieren Sie sich weiterführend bei Ihrer zuständigen KV bzw. KZV.

Förderung E-Health-Update
eHBA - E-Health-Update -Telekonnekt

Was ist der elektronische Heilberufsausweis?

Der elektronische Heilberufsausweis (eHBA) ist Voraussetzung für verschiedene E-Health-Funktionen. Er wird für die qualifizierte elektronische Signatur oder auch für die kommende Anwendung KIM (Kommunikation im Medizinwesen) benötigt. Der eHBA dient zur digitalen Identifizierung der Teilnehmer im Gesundheitswesen. Auch der eHBA wird mit einer Pauschale von 11,30 € pro Quartal gefördert. Zahnärzte erhalten eine Einmalzahlung von 233 €. Für die Bestellung des eHBA empfehlen wir unseren Partner medisign, bei dem Sie den eHBA mühelos online bestellen können.

Bestellen Sie jetzt das E-Health-Update im Telekonnekt-Shop.

FAQ - E-Health

Was ist das E-Health-Update?

Das E-Health-Update ist ein Software-Upgrade des Konnektors zum E-Health-Konnektor.

Brauch ich das wirklich?

Mit dem E-Health-Update können Funktionen wie das Notfalldatenmanagement, der eMedikationsplan, die qualifizierte eSignatur oder auch die Kommunikation im Medizinwesen (KIM) genutzt werden. Zudem ist das E-Health-Update Grundlage für die Vergütung der ePA. Ohne das Upgrade des Konnektors wird laut Bundesmantelvertrag der Zahnärzte, Anlage 11a, keine Vergütung für die Nutzung der ePA ausgezahlt.

Wird das E-Health-Update gefördert?

Ja, das E-Health Update wird inkl. Installation und Integration ins PVS einmalig mit 530 € und quartalsweise mit 4,50 € gefördert.

Wie erhält mein Konnektor das Update?

Sie müssen das E-Health-Update im Telekonnekt-Shop bestellen. Anschließend wird es per Fernwartung auf Ihren Konnektor aufgespielt.

Muss ich auch den eHBA bestellen?

Eine Pflicht zur Bestellung des eHBA besteht nicht. Allerdings sind nur mit ihm viele E-Health-Anwendungen wie z.B. die elektronische Signatur oder KIM (Kommunikation im Medizinwesen) möglich. Weitere Informationen zu den Funktionen des eHBA finden Sie hier.
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.